Geruchsneutralisation

Wie funktioniert die Geruchsentfernung im Fahrzeug?
Mittels Ozon (O³), dem so genannten aktiven Sauerstoff, werden organische und anorganische Substanzen oxidiert.
Bei der Oxidation werden Bakterien, Sporen, Viren, Mikroorganismen und geruchsbildende Verbindungen aufgespalten und somit nachhaltig beseitigt.

Ein hochentwickelter Ozongenerator entfernt alle Gerüche und asthmafördernden Mikroorganismen, die infolge von Feuchtigkeit, Rauch, Mitnahme von Haustieren, Schimmel, Abfall und vielem mehr entstehen.

 Funktionsweise der Ozon Geruchsentfernung

In diesem Bild sehen Sie die grobe Funktionsweise der Geruchsentfernung mit Ozon.
Der Sauerstoff (O²) der Umgebungsluft wird mit einem Ozongerät in Ozon (O³) umgewandelt. Ozon ist sehr aktiv und greift z.B. Bakterien und geruchsbildende Stoffe mittels Oxidation an, spaltet sie auf und macht sie unschädlich. Übrig bleibt wieder nur Sauerstoff.
Da Ozon ein Gas ist, hat es den Vorteil auch an unzugängliche Stellen zu gelangen.